Referenzen

Die Referenzen sind als PDF dargestellt.

Referenz 1: Dr. rer. nat. Beate Liebig (Diplom-Melekularbilologin).

Referenz 2: Dr. rer. nat. Jurij Poelschau (Mathematische Physik).

Referenz 3: Dr. Wolfgang Weinmann (Mikrobiologe) Verleger.

Referenz 4: Niko Friese (Diplom Mathematiker) Programierer.

                      Er programmierte das Prüfprogramm mit 4 000 000 Zahlen.

Referenz 5: Mathematikprofessor einer renommierten Universität, der daher nicht

                      genannt werden möchte: Siehe PDF.

Dr. rer. nat. Beate Liebig (Diplom-Melekularbilologin)

Dr. rer. nat. Jurij Poelschau (Mathematische Physik)

Dr. Wolfgang Weinmann (Mikrobiologe) Verleger

Niko Friese (Diplom Mathematiker) Programmierer.

Programmiert nach den Vorgaben von Herrn Frenzel.

Mathematikprofessor einer renommierten Universität.

Entdecker der

Mathematical Elementary Cell 30

und Entwickler

der Primzahlentechnologie

Achim Martin Frenzel
Inhaber
Primzahlentechnologie
Friedrich- Fröbel- Str. 17
Krefeld
Nordrhein-Westfalen
47804
DE
Tel: 49-2151-9495609
Fax: 49-2151-9495690
Mobil: 49-176-43512179

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Achim Martin Frenzel Primzahlentechnologie 2008